McCartney sagt wegen Erkrankung auch Konzert in Seoul ab

Seoul (APA/dpa) - Nach der Absage seiner Japan-Tour hat Ex-Beatle Paul McCartney wegen gesundheitlicher Probleme auch sein geplantes Konzert...

Seoul (APA/dpa) - Nach der Absage seiner Japan-Tour hat Ex-Beatle Paul McCartney wegen gesundheitlicher Probleme auch sein geplantes Konzert in Südkorea verschoben. Er entschuldige sich dafür, seine Fans zu enttäuschen, wurde die 71-jährige britische Rock-Ikone am Mittwoch vom Konzertsponsor Hyundai Card zitiert. Er hoffe, Südkorea schon bald besuchen zu können.

Der Musiker wollte am 28. Mai bei seinem ersten Konzert in Südkorea in einem Stadion in Seoul auftreten. Wegen einer Viruserkrankung hatte McCartney bereits alle Konzerte in Japan abgesagt, die er in diesem Monat im Rahmen seiner Welttournee „Out There“ geplant hatte.