Ex-Radprofi Ullrich verursachte Autounfall in der Schweiz - Medien

Zürich (APA/dpa) - Der frühere Radprofi Jan Ullrich hat laut einem Bericht der Zeitung „Blick“ in der Schweiz einen Autounfall mit zwei Verl...

Zürich (APA/dpa) - Der frühere Radprofi Jan Ullrich hat laut einem Bericht der Zeitung „Blick“ in der Schweiz einen Autounfall mit zwei Verletzten verursacht. Die Zeitung beruft sich auf den Ex-Tour-de-France-Sieger und die Polizei. „Es tut mir leid. Gott sei Dank gab es keine Toten“, wurde Ullrich am Dienstag in der Online-Ausgabe zitiert.

Laut „Blick“ ergab der Atemlufttest 1,4 Promille und Ullrich musste seinen Führerschein abgeben. Der Wahl-Schweizer widersprach aber in dem Bericht. „Es war kein Alkohol im Spiel.“ Der 40-Jährige war am Montagabend im Kanton Thurgau mit seinem Auto auf ein Fahrzeug aufgefahren, das an einem Stoppschild stand, und streifte danach ein weiteres Auto.