Leistungsbilanzüberschuss in Eurozone im März erneut zurückgegangen

Frankfurt (APA/dpa-AFX) - Der Überschuss in der Leistungsbilanz des Euroraums ist im März den zweiten Monat in Folge gesunken. Der Saldo fie...

Frankfurt (APA/dpa-AFX) - Der Überschuss in der Leistungsbilanz des Euroraums ist im März den zweiten Monat in Folge gesunken. Der Saldo fiel saisonbereinigt von 21,8 Milliarden Euro im Februar auf 18,8 Mrd. Euro, wie die Europäische Zentralbank (EZB) am Mittwoch in Frankfurt mitteilte. Im Jänner war der Überschuss noch auf einen Rekordwert von 25,4 Mrd. Euro gestiegen.

Belastet wurde die Leistungsbilanz vor allem durch den gesunkenen Überschuss in der Handels- und Dienstleistungsbilanz.

~ WEB http://www.ecb.int ~ APA340 2014-05-21/14:03