A3-Cover als Ersatz: Wolfgang Ambros muss Stockerau-Konzert absagen

Stockerau (APA) - Auch aus dem Comeback-Konzert am 31. Mai in Stockerau (NÖ) wird nichts: Eigentlich wollte Alt-Austropopper Wolfgang Ambros...

Stockerau (APA) - Auch aus dem Comeback-Konzert am 31. Mai in Stockerau (NÖ) wird nichts: Eigentlich wollte Alt-Austropopper Wolfgang Ambros Ende des Monats nach einer schweren Rückenoperation wieder auf die Bühne zurückkehren. Das Vorhaben ist nun abgesagt, für ihn springt die Coverband „Die 3 mit der Austria 3 Band“ ein. Immerhin gibt es damit Nummern von Ambros bzw. Rainhard Fendrich und Georg Danzer zu hören.

Laut der Tageszeitung „Österreich“ (Mittwoch-Ausgabe) hat sich der Sänger bei einem Unfall in der Rehaklinik mehrere Rippen gebrochen. „Der Unfall ist Anfang Mai passiert, wir wurden aber erst am 17. informiert“, bedauerte der Veranstalter Philipp Waniek gegenüber der Tageszeitung. Nach jetzigem Stand sollen die ab 10. Juli angesetzten Ambros-Konzerte wie geplant stattfinden.