Klangspuren Schwaz heftet 2014 den Blick auf den Norden

Schwaz (APA) - Für die 21. Ausgabe des Klangspuren Schwaz heftet das Tiroler Festival vom 11. bis zum 27. September 2014 den Blick auf den N...

Schwaz (APA) - Für die 21. Ausgabe des Klangspuren Schwaz heftet das Tiroler Festival vom 11. bis zum 27. September 2014 den Blick auf den Norden. Die regen Musikszenen in Norwegen, Dänemark und Island stehen im Mittelpunkt und begegnen jungen Werken Tiroler, österreichischer und internationaler Herkunft. Dies teilten die Veranstalter am Mittwoch mit.

Ein Akzent des heurigen Festivals liege überdies auf der Frage nach der Anverwandlung volksmusikalischer Instrumente und Idiome aus den Nordländern und dem Alpenraum wie Hardangerfiedel, Akkordeon, Zither, Zymbalon, Yoik und Jodel. Renommierte zeitgenössische Musiker und Ensembles des Nordens, werden Tiroler Ensembles für neue Musik und bedeutenden internationalen Formationen gegenübergestellt. Zur Aufführung kommen unter anderem Cikada aus Oslo, AJO aus Bodo oder das Esbjerg Ensemble. Aus Tirol sind The Next Step, das Trio Greifer und das Kammerorchester InnStrumenti vertreten.

Auch bei den Composers in Residence wird Tirol mit dem Norden konfrontiert. Der dänische Komponist Hans Abrahamsen und der aus Tirol stammende Composer Performer Wolfganag Mitterer tauchen nicht nur in diversen Konzertprogrammen auf, sie werden auch mit den Stipendiaten aus aller Welt bei der „11. Klangspuren Internationalen Ensemble Modern Akademie“ arbeiten. Die Ergebnisse dieser Kooperation werden in zwei Abschlusskonzerten präsentiert.

Die musikalische Pilgerwanderung auf Tiroler Jakobswegen führt heuer mit Musikern aus dem Norden, aus Tirol und dem italienischen Zymbalisten Luigi Gaggero von Arzl im Pitztal über Imsterberg nach Zams und Landeck-Perjen. Am 14. September soll außerdem eine von Zefrey Throwell und Wolfgang Mitterer ersonnenen Klangkette „One Song Across the Land - Entropy Movement IV“ durch über 6.800 Sänger von Kufstein und Ala aus durch Nord- und Südtirol wandern, bis sie auf der Festung Franzensfeste in Südtirol in einem großen finalen Crescendo zusammenläuft.

(S E R V I C E - 21. Klangspuren Schwaz Tirol - Festival zeitgenössischer Musik - 11. bis 27. September; http://www.klangspuren.at)