Fußball-WM: Englands Jones nach Schulterverletzung zurück im Training

Faro (APA/dpa) - Zwei Wochen nach seiner Schulterverletzung hat der englische Abwehrspieler Phil Jones mit leichtem Training begonnen. Bald ...

Faro (APA/dpa) - Zwei Wochen nach seiner Schulterverletzung hat der englische Abwehrspieler Phil Jones mit leichtem Training begonnen. Bald soll der Profi von Manchester United im WM-Trainingslager der englischen Fußball-Nationalmannschaft im portugiesischen Almancil auch wieder alle Übungen mit dem Team absolvieren, erklärte Coach Roy Hodgson am Mittwoch.

„Er schlägt sich sehr gut und könnte vor Ende der Woche an den Fußballaktivitäten teilnehmen.“ Jones hatte sich die Blessur bei einem Zusammenprall mit Gegenspieler Maynor Figueroa in der Liga-Partie gegen Hull City zugezogen. An der Algarve machen sich die Akteure aus dem vorläufigen Aufgebot fit für den ersten Weltmeisterschaftstest am 30. Mai gegen Peru in London. Bei der WM in Brasilien trifft England in der Gruppe D auf Italien, Uruguay und Costa Rica.