Baader-Analysten heben ams-Kursziel von 105 auf 140 Franken

Graz (APA) - Die Wertpapierexperten der Baader Bank haben ihr Kursziel für den steirischen Mikroelektronik- und Halbleiterhersteller ams von...

Graz (APA) - Die Wertpapierexperten der Baader Bank haben ihr Kursziel für den steirischen Mikroelektronik- und Halbleiterhersteller ams von 105 auf 140 Schweizer Franken angehoben. Ihre Empfehlung behielten sie neutral mit „Hold“ bei.

Vor allem aufgrund ihrer Erwartung, dass der ams-Kunde Apple zukünftig das Nahfeldkommunikationssystem NFC in seine iPhones integrieren wird, sind die Baader-Analysten optimistisch für das dritte Quartal im laufenden Geschäftsjahr. Die Umsätze des Halbleiterkonzerns im zweiten Quartal hätten zudem stark durch die im Samsung Galaxy S5 verbauten Gestensensormodule profitiert, hieß es weiter.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Baader-Analysten 7,70 Franken für 2014 und 8,89 Franken für 2015 . Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 1,30 Franken für 2014, sowie 1,55 Franken für 2015

Am Mittwoch gingen die ams-Titel an der Zürcher Börse mit plus 0,44 Prozent bei 136,50 Franken aus dem Handel.

Analysierendes Institut Baader Bank

~ ISIN AT0000920863 ~ APA578 2014-05-21/19:13