Fußball: Ried in Zukunft mit Präsidium von drei bis fünf Personen

Ried im Innkreis (APA) - Die SV Ried hat in Zukunft einen Vorstand, der 16 Personen umfasst. Das wurde am Mittwoch auf der Jahreshauptversam...

Ried im Innkreis (APA) - Die SV Ried hat in Zukunft einen Vorstand, der 16 Personen umfasst. Das wurde am Mittwoch auf der Jahreshauptversammlung des Fußball-Bundesligisten mehrheitlich beschlossen. Drei bis fünf Personen davon werden das neue Präsidium der Rieder bilden. Einen genauen Termin für die erste Vorstandssitzung, auf der dieses gewählt wird, gibt es noch nicht, sie soll aber Mitte Juni über die Bühne gehen.

Fixiert wurde auch die Ausgliederung der Profiabteilung und des Bereiches Fanartikel/Gastronomie in Tochtergesellschaften. Diesbezüglich gab es im VIP-Club der Keine-Sorgen-Arena nur eine Gegenstimme.

Die Mitglieder des neuen Präsidiums sollen gleichgestellt sein. Das Präsidium soll vereinsrechtliches Leitungsorgan und außerdem Aufsichtsrat der Tochtergesellschaften sein. Dem Vorstand gehören etwa auch der bisherige Präsident Johann Willminger und Vereins-Ehrenpräsident Peter Vogl an.