BÖRSENFLASH - RBI-Aktie nach Zahlen über vier Prozent fester

Wien (APA) - Die Aktien der Raiffeisen Bank International (RBI) haben am Donnerstag im Frühhandel nach der Veröffentlichung ihrer Erstquarta...

Wien (APA) - Die Aktien der Raiffeisen Bank International (RBI) haben am Donnerstag im Frühhandel nach der Veröffentlichung ihrer Erstquartalszahlen deutlich um 4,13 Prozent auf 23,05 Euro zulegt. Schon am Mittwoch hatten die Papiere im Vorfeld der Zahlen um 1,56 Prozent gewonnen.

Für das erste Quartal 2014 hat die Bank heute einen Nettogewinn von 161 Mio. Euro (Vorjahresquartal: 157) Mio. Euro ausgewiesen. Währungsabwertungen vor allem in der Ukraine haben das Handelsergebnis ins Minus gedrückt. Die Vorsorgen für faule Kredite stiegen um mehr als ein Viertel auf 281 Mio. Euro.

Für das Gesamtjahr rechnet der Vorstand mit einem Bedarf an Kreditrisikovorsorgen zwischen 1,3 und 1,4 Mrd. Euro, wobei die Ergebnisse noch vom anstehenden EZB-Bilanzcheck und einer weiteren Verschlechterung in Russland und der Ukraine beeinflusst werden könnten. Für 2013 waren es 1,15 Mrd. Euro gewesen, die für faule Kredite zurückgelegt werden mussten.

~ ISIN AT0000606306 WEB http://www.rbinternational.com/ ~ APA103 2014-05-22/09:11