Landespolitik

Zwei ÖBB-Milliarden für Basistunnel fixiert

BBT-Baustelle bei Ampass.
© Thomas Böhm

Die ÖVP ist erfreut darüber, dass der BBT nun offiziell im Rahmenausbauplan der Bundesbahnen aufscheint.

Innsbruck – Der Tiroler ÖVP-Vekehrssprecher Alois Margreiter ist erfreut darüber, dass die ÖBB die zugesagten1,9 Mrd. Euro für den Brennerbasistunnel fixiert haben. Der BBT scheine nun offiziell im Rahmenausbauplan der Bundesbahnen auf.

„Der Bau schreitet Tag für Tag voran. Bereits 31 km Tunnel sind gebaut“, lobt Margreiter auch den Baufortschritt. „Gerade wurde mit 470 Millionen Euro das bisher größte Baulos vergeben. Damit es zu keinen Verzögerungen kommt, müssen die zugesagten Geldflüsse auch fließen.“

Margreiter erinnert an die Bedeutung des BBT. Dieser sei das Kernstück der 2200 km langen Eisenbahnachse Berlin-Palermo und deshalb von herausragender Bedeutung auf europäischer Ebene. Aber der Brennerbasistunnel sei nur so stark wie seine Zulaufstrecken im Norden und Süden. Der bayerische Innenminister Hermann habe erst kürzlich versichert, dass am bayerischen Zulauf intensiv gearbeitet werde. Nun gelte es, Italien verstärkt in die Pflicht zu nehmen, so Margreiter. (tt.com, OTS)

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen