Rohstoffe (11.00) - Brent-Ölpreis wenig bewegt

Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat sich am Donnerstagvormittag kaum verändert präsentiert. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future...

Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat sich am Donnerstagvormittag kaum verändert präsentiert. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die Rohölsorte Brent notierte gegen 11.00 Uhr in London bei 110,44 Dollar je Barrel (159 Liter). Am Mittwoch notierte der Brent-Future zuletzt bei 110,55 Dollar.

Gute Daten der chinesischen Industrie sorgten schon am Vortag im nachbörslichen Handel für klare Aufschläge beim Brent. Der vorläufige Einkaufsmanagerindex der britischen Großbank HSBC für das herstellende Gewerbe stieg von 48,1 im Vormonat auf 49,7, wie das Finanzhaus am Donnerstag mitteilte. Die Verbesserung stütze sich auf neue Aufträge unter anderem für Exporte. Allerdings zeige sich der Aufschwung noch nicht in der Beschäftigung.

Der Preis für OPEC-Öl ist am Mittwoch auf 106,82 Dollar pro Barrel gestiegen. Am Dienstag hatte das Barrel nach Angaben des OPEC-Sekretariats in Wien noch 106,18 Dollar gekostet. Der OPEC-Preis setzt sich aus einem Korb von zwölf Sorten zusammen.

Der Goldpreis zeigte sich mit etwas höherer Tendenz. Im Londoner Goldhandel wurde heute gegen 11.00 Uhr die Feinunze (31,10 Gramm) bei 1.293,75 Dollar (nach 1.287,25 Dollar im Nachmittags-Fixing am Mittwoch) gehandelt.