Intesa kauft Bank Monte di Parma komplett auf

Rom/Mailand (APA) - Die italienische Großbank Intesa Sanpaolo will wachsen. Die Bank übernimmt das komplette Aktienpaket an der Banca del Mo...

Rom/Mailand (APA) - Die italienische Großbank Intesa Sanpaolo will wachsen. Die Bank übernimmt das komplette Aktienpaket an der Banca del Monte di Parma. Intesa, Konkurrent der Bank-Austria-Mutter UniCredit auf dem italienischen und dem osteuropäischen Markt, hält bereits eine 78-prozentige Beteiligung an dem Finanzinstitut mit Sitz in Parma.

Die restlichen Anteile erwerben zwei Stiftungen. Intesa wird die Beteiligungen bar und nicht in Aktien zahlen. Für die Operation zahlt Intesa 57 Mio. Euro. Die Verhandlungen zwischen Intesas CEO Carlo Messina und den Stiftungen liefen schon seit Monaten. Monte Parma wird auf 285 Mio. Euro geschätzt.

~ ISIN IT0000072618 WEB http://www.intesasanpaolo.com/ ~ APA343 2014-05-22/13:01