Spar investiert 45 Mio. Euro in Welser Zentrallager

Wels/Salzburg (APA) - Spar Österreich investiert 45 Mio. Euro in sein Zentrallager in Wels. Die Fläche - aktuell lagern auf 19.000 Quadratme...

Wels/Salzburg (APA) - Spar Österreich investiert 45 Mio. Euro in sein Zentrallager in Wels. Die Fläche - aktuell lagern auf 19.000 Quadratmetern mehr als 12.000 Artikel - wird bis 2015 auf 29.000 Quadratmeter erweitert. Der Salzburger Handelskonzern machte in einer Presseaussendung am Donnerstag das „permanente Wachstum und den damit einhergehenden Anstieg an Produkten“ dafür verantwortlich.

„Wir haben in den vergangenen Jahren laufend expandiert und zählen auch 2013 wieder zum Wachstumsführer im österreichischen Lebensmittelhandel“ so Logistikvorstand Fritz Poppmeier. Ursprünglich für 120.000 Einheiten pro Tag ausgelegt, hätten im Vorjahr täglich über 155.000 Einheiten das Lager verlassen, das Drehscheibe für die Produktversorgung von 1.600 Spar-Standorten in ganz Österreich ist. Um ein steigendes Volumen bewältigen zu können, hat sich das Unternehmen nun für den zweiten Ausbau des Logistikzentrums entschieden.

Die Kapazität werde von derzeit 22.500 auf mehr als 40.000 Palettenstellplätze erhöht, erklärte der Leiter der Spar-Logistik, Martin Gleiss. Wie bereits für die erste Baustufe 1998 und die zweite im Jahr 2003 zeichnet auch für die dritte die Witron Logistik + Informatik GmbH aus Bayern verantwortlich.

~ WEB http://www.spar.at ~ APA395 2014-05-22/13:51