Wilderer 3 - Schutzweste hätte Cobra-Beamten das Leben gerettet

Wien/Annaberg (APA) - Drei Polizisten und ein Sanitäter wurden von Alois H. getötet. Drei von vier Opfern schoss der Täter in den Hals bzw. ...

Wien/Annaberg (APA) - Drei Polizisten und ein Sanitäter wurden von Alois H. getötet. Drei von vier Opfern schoss der Täter in den Hals bzw. Kopfbereich, sagte Marius Gausterer vom Referat für Sondereinsatzangelegenheiten. Ein Cobra-Beamter starb durch die Splitterwirkung eines Projektils. „Wenn er eine Schutzweste getragen hätte, hätte das den Verletzungsgrad reduziert bzw. das Leben gerettet“, sagte Gausterer.

Insgesamt waren an dem Einsatz im September 14 Beamte beteiligt. Sie alle führten Schutzwesten mit, trugen sie jedoch im Einsatz nicht. Bezirkskräfte waren aus kriminaltaktischen Gründen nicht eingebunden, erklärte Gausterer. Bereits 2012 habe es polizeiliche Maßnahmen gegen einen unbekannten Täter wegen Verletzung fremden Jagdrechtes gegeben. „Wir haben Hinweise drauf gehabt, dass der Täter zu Informationen Zugang hatte“, sagte Gausterer. Deshalb habe man sich 2013 „sehr konspirativ verhalten“. „Informationen wurden bewusst nicht auf Bezirksebene weitergegeben“, sagte der Leiter des Referats für Sondereinsatzangelegenheiten.