19-Jähriger in Löschteich im Bezirk Korneuburg gestürzt

Korneuburg/Stockerau (APA) - Ein 19-Jähriger ist am Donnerstag kurz vor Mittag in Zaina (Bezirk Korneuburg) aus unbekannter Ursache in einen...

Korneuburg/Stockerau (APA) - Ein 19-Jähriger ist am Donnerstag kurz vor Mittag in Zaina (Bezirk Korneuburg) aus unbekannter Ursache in einen Löschteich gestürzt. Angehörige hatten laut Philipp Gutlederer von „144 - Notruf NÖ“ die Einsatzkräfte verständigt. Der junge Mann dürfte im Wasser untergegangen sein. An der Suchaktion waren unter anderem auch der Hubschrauber „Christophorus 9“ und zwei Feuerwehrtaucher beteiligt.

Auch rund drei Stunden nach der Alarmierung war der 19-Jährige noch nicht gefunden. Die Suchaktion im etwa 100 mal 100 Meter großen und zehn Meter tiefen Teich sei unverändert im Gange, teilte Gutlederer am Nachmittag mit.