EBEL

KAC trennte sich von Manager Resei

Klagenfurt – Eishockey-Rekordmeister KAC trennt sich von Manager Klaus Resei und verpflichtet mit dem Kanadier Luke Pither einen Stürmer. Di...

Klagenfurt – Eishockey-Rekordmeister KAC trennt sich von Manager Klaus Resei und verpflichtet mit dem Kanadier Luke Pither einen Stürmer. Dies haben die Kärntner am Donnerstag in zwei voneinander unabhängigen Mitteilungen bekannt gegeben.

Resei, mit dessen Arbeit man sich am Mittwoch noch in einer Vorstandssitzung zufrieden gezeigt hatte, und der KAC trennten sich einvernehmlich. „Um in der Öffentlichkeit aufgrund eines möglichen neuen Präsidenten keine Diskussion rund um einen Managerwechsel aufkommen zu lassen“, wurde die Ablöse begründet.

Pither ist hingegen bereits der vierte Neuzugang nach Verteidiger Kyle Wharton, Stürmer Kim Strömberg und Torhüter Pekka Tuokkola. Der 25-jährige Kanadier, der zuletzt in der finnischen Liga für Kalpa Hockey im Einsatz war, wurde vorerst für ein Jahr verpflichtet. (APA)

Verwandte Themen