Nigeria - Lehrer streiken wegen Terrorgefahr

Abuja (APA/dpa) - Zehntausende Lehrer in Nigeria haben am Donnerstag mit einem landesweiten Streik und Protesten gegen Sicherheitsmängel und...

Abuja (APA/dpa) - Zehntausende Lehrer in Nigeria haben am Donnerstag mit einem landesweiten Streik und Protesten gegen Sicherheitsmängel und Terrorgefahr in den Schulen demonstriert. Die Lehrergewerkschaft NUT verwies vor allem auf die Entführung von mehr als 200 Schülerinnen Mitte April sowie auf 173 Lehrer, die allein in den Bundesstaaten Borno und Yobe in den letzten Jahren von Terroristen getötet worden waren.

NUT-Präsident Michael Olukoya forderte von der Regierung, die Sicherheit in den Schulen zu gewährleisten. Die Lehrer des Landes lebten in „ständiger Angst“ vor Angriffen der islamistischen Terrorgruppe Boko Haram, die für die Errichtung eines Gottesstaates kämpft.