Turnen: ÖFT-Team bei Männer-EM in Qualifikation nur auf Rang 21

Sofia (APA/dpa) - Die österreichische Turn-Nationalmannschaft der Männer hat am Donnerstag bei den Europameisterschaften in Sofia in der Qua...

Sofia (APA/dpa) - Die österreichische Turn-Nationalmannschaft der Männer hat am Donnerstag bei den Europameisterschaften in Sofia in der Qualifikation unter 35 Teams nur Rang 21 belegt. Verletzungssorgen und Fehler speziell bei Schlüsselübungen vereitelten Marco Baldauf, Lukas und Severin Kranzlmüller, Michael Fussenegger und Matthias Schwab ein besseres Ergebnis. Von einem Gerätefinale waren sie weit entfernt.

Bei wunschgemäßer Ausführung der Übungen wären auch ohne den verletzten Fabian Leimlehner rund 15 Punkte mehr und ein Platz von zehn bis zwölf möglich gewesen. „Die EM müssen wir abhaken. Ab sofort ist der Fokus auf die WM und die erste Olympia-Qualifikation Anfang Oktober gerichtet“, sagte ÖFT-Nationaltrainer Petr Koudela.

Großbritannien setzte sich klar an der Spitze. Ebenfalls im Finale stehen Russland, die Ukraine, Weißrussland, Frankreich, die Niederlande, Deutschland und Rumänien.

Ergebnisse Turn-EM, Mannschaft Männer - Qualifikation (Top 8 im Finale): 1. Großbritannien 267,076 Punkte - 2. Russland 264,304 - 3. Ukraine 261,277 - 4. Weißrussland 260,161 - 5. Frankreich 259,779 - 6. Niederlande 258,661 - 7. Deutschland 254,627 - 8. Rumänien 254,054. Weiter: 21. Österreich (Marco Baldauf, Lukas und Severin Kranzlmüller, Michael Fussenegger, Matthias Schwab) 235,094