Volleyball: EM-Qualifikation 1 - ÖVV-Damen besiegten Bosnierinnen 3:2

Wien (APA) - Österreichs Volleyball-Damen-Nationalteam hat am Donnerstag im Wiener Budocenter im Auftakt-Turnier der zweiten Phase der EM-Qu...

Wien (APA) - Österreichs Volleyball-Damen-Nationalteam hat am Donnerstag im Wiener Budocenter im Auftakt-Turnier der zweiten Phase der EM-Qualifikation gegen Bosnien-Herzegowina einen 3:2 (26,-21,-22,18,14)-Sieg gefeiert. Trotz des 0:3 am Vortag gegen die Slowakei geht es nun am Freitag (20.15 Uhr) gegen Rumänien wohl um Platz zwei in Gruppe F. Nächste Woche wird in Rumänien das abschließende Turnier gespielt.

Das ÖVV-Team zeigte einen großen Kampf, wehrte einen Matchball ab und verwertete seinen ersten. „Das war ein super Spiel unserer Mannschaft gegen einen starken Gegner“, sagte Team-Manager Darko Antunovic. „Toll, wie sie nach dem 1:2-Satzrückstand zurückgekommen ist.“ ÖVV-Präsident Peter Kleinmann meinte, der Erfolg sei wegen der kämpferischen Leistung hoch einzuschätzen. Der Erste nach den zwei Turnieren ist für die Endrunde qualifiziert, der Zweite hat noch eine Play-off-Chance.

Ergebnisse EM-Qualifikation Damen - 2. Phase - Pool F/1. von 2 Turnieren (Budocenter Wien):

Österreich - Bosnien-Herzegowina 3:2 (26,-21,-22,18,14). Folgt: Slowakei - Rumänien

Freitag: Österreich - Rumänien (18.00 Uhr); Slowakei - Bosnien-Herzegowina (20.15)