Liszt-Festival geht weiter: Elisabeth Kulman gastiert in Raiding

Raiding (APA) - Das Liszt-Festival in Raiding geht im Juni mit dem zweiten Konzertblock weiter: Für den Sommertermin haben die Intendanten E...

Raiding (APA) - Das Liszt-Festival in Raiding geht im Juni mit dem zweiten Konzertblock weiter: Für den Sommertermin haben die Intendanten Eduard und Johannes Kutrowatz u.a. Mezzosopranistin Elisabeth Kulman eingeladen. Sie tritt am 14. Juni als Orpheus gemeinsam mit Eva Liebau als Euridice in „Orfeo ed Euridice“ und dem Orchester Wiener Akademie unter der Leitung von Martin Haselböck auf.

Haselböck und das Orchester bestreiten zuvor am 13. Juni bereits den Auftakt des zweiten Konzertblocks mit „Liszt & Schubert“. Als Solisten sind Sopranistin Bernarda Bobro und Tenor Julian Pregardien zu hören. Das Konzert am Sonntagvormittag (15. Juni) im Rahmen des Kammermusikzyklus III gestaltet das Phil Blech - Blechbläserensemble der Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Anton Mittermayr. Sie spielen Werke von Liszt, Verdi, Wagner, Bruckner, Mahler und Richard Strauss.

(S E R V I C E - Festivaltermine: 13. bis 15 und 18. bis 22. Juni, 22 bis 26. Oktober. www.lisztfestival.at)