Fußball: Brenner neuer Co-Trainer bei SV Ried

Ried (APA) - Der 38-jährige Ewald Brenner fungiert ab kommender Saison als neuer Co-Trainer der SV Ried. Mit seinem künftigen Chef Oliver Gl...

Ried (APA) - Der 38-jährige Ewald Brenner fungiert ab kommender Saison als neuer Co-Trainer der SV Ried. Mit seinem künftigen Chef Oliver Glasner absolvierte der Oberösterreicher gemeinsam die A-Lizenz. „Da habe ich gesehen, wie er als Trainer tickt. Er hat gute Anschauungen vom Fußball und ist menschlich zu 100 Prozent in Ordnung“, sagte Glasner.

Brenner spielte von 2004 bis 2011 bei Ried und arbeitete zuletzt zwei Jahre als Betreuer von Viktoria Marchtrenk in Oberösterreichs Bezirksliga Süd. „Ich will mich als Trainer weiterentwickeln und in Ried etwas auf die Beine stellen“, meinte der Ex-Profi, mit dessen Engagement im Innviertel eine Ära zu Ende geht.

Der bisherige Co-Trainer Gerhard Schweitzer gehört nämlich ab kommender Spielzeit nicht mehr dem Trainerstab an. „Glasner hat das Recht, sich seinen Assistenten auszusuchen. Natürlich hätte ich ein Veto gehabt, aber das ist mir nicht in den Sinn gekommen, weil ich Brenner sehr schätze“, erklärte Manager Stefan Reiter, der Schweitzer im Scoutingbereich beim Verein halten will. Eine diesbezügliche Entscheidung soll in den kommenden Tagen fallen. Schweitzer arbeitete von 2001 bis 2003 und dann wieder ab 2008 entweder als Co-Trainer oder als Chefcoach für die Rieder.