EU-Wahl - Eurogruppenchef „erfreut“ über Wilders-Wahlschlappe

Brüssel (APA) - „Erfreut“ hat sich der niederländische Eurogruppen-Vorsitzende, Jeroen Dijsselbloem, am Freitag über die in Nachwahlbefragun...

Brüssel (APA) - „Erfreut“ hat sich der niederländische Eurogruppen-Vorsitzende, Jeroen Dijsselbloem, am Freitag über die in Nachwahlbefragungen prognostizierte Wahlschlappe des Rechtspopulisten Geert Wilders und seiner Partei für die Freiheit (PVV) gezeigt. Der Sozialdemokrat Dijsselbloem sagte laut niederländischer Nachrichtenagentur ANP, er sei überrascht, wie stark die PVV in dem Urnengang verloren habe.

Dies „hat mich auch sehr gefreut“, sagte der niederländische Finanzminister vor einer Ministerratssitzung in Den Haag. Dijselbloem zeigte sich nicht unzufrieden mit dem Abschneiden seiner Partei für die Arbeit (PvdA), die trotz Stimmenverlusten drei Sitze im EU-Parlament halten dürfte. „Das ist eine gute Nachricht, daran haben wir hart gearbeitet. Darüber bin ich erfreut“, sagte er.