Video

Chinesischer Bub stürzte aus zweitem Stock, Mann fing ihn auf

Während eines Gewitters kletterte das Kind aus einem Fenster. Ein Mann sah es straucheln und rannte los. Der Einjährige fiel ihm direkt in die Arme.

Zhongshan – Überwachungskameras fingen die dramatischen Momente in der chinesischen Stadt Zhongshan ein: Ein Mann steht wild gestikulierend im Regen, ein zweiter eilt herbei, während Passanten Kartons und einen gepolsterten Sitz auf dem Gehweg platzieren. Plötzlich fällt ein Kleinkind durchs Bild - und landet genau in den Armen des Retters. Das berichteten Medien rund um den Globus am Freitag.

Der Name des rettenden Engels: Herr Li. Wie ABC News berichtet, hat der Chinese ein Geschäft gegenüber des Hauses, in dem der Bub lebt. Der Mann sah, wie das Kind aus einem Fenster im zweiten Stock kletterte. „Ich hab nicht viel nachgedacht. Ich hatte nur Angst, den Buben nicht fangen zu können“, wird er von dem US-Nachrichtenportal zitiert. Mit der Hilfe von Herrn Hu gelang die Rettung. „Es war purer Instinkt“, sagte dieser. Die beiden Männer übergaben das Kind unverletzt der glücklichen Mutter. (tt.com)

Verwandte Themen