Hochwasser - Tausende Tierkadaver stellen Bosnien vor Probleme

Sarajevo (APA) - Die Kadaver Tausender Tiere, die in den Überschwemmungsgebieten verendet sind, stellen Bosnien vor enorme Probleme. Das Lan...

Sarajevo (APA) - Die Kadaver Tausender Tiere, die in den Überschwemmungsgebieten verendet sind, stellen Bosnien vor enorme Probleme. Das Land verfügt nicht über ausreichend Anlagen für deren Vernichtung. Zivko Budimir, Präsident der Bosniakisch-Kroatischen Föderation hat am Freitag Kroatien um Hilfe ersucht. Serbien hatte sich schon Anfang der Woche bereit erklärt, Tierkadaver in seinen Anlagen zu vernichten.

In der Save wurden am Freitag allein auf dem 25 Kilometer langen Abschnitt zwischen Bosanski Samac und Orasje schätzungsweise 2.000 Tierkadaver gesichtet. Medienberichten zufolge geht es bei dem Hilfeersuchen an die kroatischen Behörden auch um das Einsammeln der Kadaver. Veterinärdienste in Bosnien haben darauf hingewiesen, dass die Tierkadaver binnen 72 Stunden zu beseitigen wären, um Seuchen zu verhindern.