„Kuvert-Affäre“ 2 - „profil“ entscheidet demnächst über Rechtsmittel

Wien/Eisenstadt (APA) - Das Nachrichtenmagazin „profil“ will kommende Woche entscheiden, ob es gegen das Urteil des Wiener Handelsgericht in...

Wien/Eisenstadt (APA) - Das Nachrichtenmagazin „profil“ will kommende Woche entscheiden, ob es gegen das Urteil des Wiener Handelsgericht in der „Kuvert-Affäre“ Rechtsmittel einlegen will. Herausgeber Christian Rainer kritisierte in einer ersten Reaktion, „dass hier Journalisten verurteilt werden und nicht derjenige, der zitiert wird“.

Dies sei ein „schwerer Fehler“, sagte er zur APA: „Ich finde es bemerkenswert, dass die österreichische Rechtsordnung nicht zulässt, über Aussagen eines Spitzenmanagers gegen einen Spitzenpolitiker zu berichten.“