US-Eigenheimabsatz hat im April wieder Fahrt aufgenommen

Washington (APA/Reuters) - Der US-Häusermarkt hat im April überraschend kräftigen Aufwind erhalten. Die Zahl der verkauften Neubauten stieg ...

Washington (APA/Reuters) - Der US-Häusermarkt hat im April überraschend kräftigen Aufwind erhalten. Die Zahl der verkauften Neubauten stieg im Vergleich zum März um 6,4 Prozent auf eine Jahresrate von 433.000 Einheiten, teilte das Handelsministerium am Freitag in Washington mit. Analysten hatten lediglich mit einem Anstieg auf 425.000 gerechnet. Die März-Zahlen wurden zugleich auf 407.000 von 384.000 nach oben revidiert.