Warschauer Börse schließt knapp im Plus

Warschau (APA) - Die Warschauer Börse hat am Freitag mit einem kleinen Plus geschlossen. Der WIG-30 befestigte sich um 0,22 Prozent auf 2.63...

Warschau (APA) - Die Warschauer Börse hat am Freitag mit einem kleinen Plus geschlossen. Der WIG-30 befestigte sich um 0,22 Prozent auf 2.631,03 Punkte. Der breiter gefasste WIG stieg um 0,32 Prozent auf 52.413,38 Zähler.

Die Warschauer Börse schloss sich damit den moderaten Gewinnen anderer Märkte an. An dem insgesamt ruhigen Handelstag dürften sich viele Marktteilnehmer angesichts der anstehenden Wahlen in der Ukraine und Europa zurück gehalten haben.

Bei höherem Volumen gesucht waren zu Wochenschluss einige Energiewerte. Aktien des Stromversorgers Tauron stiegen um 1,67 Prozent auf 5,47 Zloty. Titel des Öl- und Gaskonzerns PGNiG legten bei guten Umsätzen 1,47 Prozent auf 4,82 Zloty zu. Stärker unter Druck kamen PGE und büßten 2,27 Prozent auf 21,50 Zloty ein.

~ ISIN PL9999999987 ~ APA623 2014-05-23/19:08