Unfall

Zusammenstoß: Motorradfahrer in Amlach über Pkw geschleudert

Ein 43-jähriger Tiroler wurde Freitagabend beim Zusammenstoß mit dem Pkw einer 20-Jährigen über das Fahrzeug geschleudert. Er zog sich schwere Kopfverletzungen zu.

Amlach – Ein schwerer Verkehrsunfall hat am Freitagabend in Amlach zwei Verletzte gefordert. Eine 20-Jährige war mit ihrem Pkw auf der L 319 im Gemeindegebiet von Amlach unterwegs, als es plötzlich zum Zusammenstoß mit dem Motorrad eines 43-jährigen Tirolers kam.

Der Mann wurde über den Pkw geschleudert und kam nach etwa 20 Metern in einer Wiese zu liegen. Dabei zog sich der 43-Jährige schwere Kopfverletzungen zu. Nach Erstversorgung durch Rettung und Notarzt wurde er mit dem Notarzthubschrauber in das Landesklinikum Klagenfurt geflogen. Die verletzte 20-Jährige wurde in das BKH Lienz eingeliefert. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Lienz unterwegs:

Catharina Oblasser

Catharina Oblasser

+4350403 3046

Verwandte Themen