Alko-Lenker in Vorarlberg überstand Unfall mit leichten Verletzungen

Bregenz (APA) - Ein 53-jähriger Alko-Lenker hat in der Nacht auf Samstag in Vorarlberg einen Verkehrsunfall mit nur leichten Verletzungen üb...

Bregenz (APA) - Ein 53-jähriger Alko-Lenker hat in der Nacht auf Samstag in Vorarlberg einen Verkehrsunfall mit nur leichten Verletzungen überstanden. Der Mann aus Hohenems durchbrach mit seinem Wagen einen Holzzaun, den er erheblich beschädigte, und prallte dann gegen eine Begrenzungsmauer der Straße. Das Fahrzeug kam auf dem Dach liegend zum Stillstand, informierte die Vorarlberger Polizei.

Der Unfall ereignete sich gegen 1.45 Uhr auf der Reutestraße, der 53-Jährige kam dabei in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Der laut Polizeiangaben „deutlich alkoholisierte“ Mann konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Das Dach des Wagens war stark eingedrückt. Der Lenker wurde mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Hohenems gebracht, er musste jedoch nur ambulant behandelt werden.