NHL

Harter Check mit Kieferbruch: Vanek-Teamkollege Prust gesperrt

Brandon Prust von den Montreal Canadiens ist wahrlich kein Kind von Traurigkeit.
© Reuters

Gegenspieler Derek Stepan hatte bei der harten Attacke von Brandon Prust einen Kieferbruch erlitten.

New York – Die Montreal Canadiens müssen in den nächsten beiden Conference-Finalspielen der NHL auf Brandon Prust verzichten. Der Sturmlinienkollege von Thomas Vanek wurde für einen Check an Derek Stepan, der dabei einen Kieferbruch erlitt, für zwei Spiele gesperrt. Montreal hatte am Donnerstag in New York gegen die Rangers auf 1:2 verkürzt. Spiel vier findet am Sonntag wieder im Madison Square Garden statt.

Stepan, mit elf Punkten aus 17 Play-off-Spielen der zweitbeste Scorer der Rangers, muss operiert werden und fällt für unbestimmte Zeit aus. Aus disziplinären Gründen vorbei ist die Halbfinalserie für seinen Teamkollegen Daniel Carcillo, der wegen einer Attacke gegen einen Linesman für zehn Spiele gesperrt wurde. (APA)

Verwandte Themen