Fußball-WM: Argentiniens Mascherano verteidigte Messi vor WM

Buenos Aires (APA/dpa/AFP) - Argentiniens Fußball-Nationalspieler Javier Mascherano hat seinen Teamkollegen Lionel Messi nach einer durchwac...

Buenos Aires (APA/dpa/AFP) - Argentiniens Fußball-Nationalspieler Javier Mascherano hat seinen Teamkollegen Lionel Messi nach einer durchwachsenen Saison für den FC Barcelona in Schutz genommen. „Leo ist der beste Spieler der Welt“, sagte der 29-Jährige dem TV-Sender TyC Sports. „Aber er ist ein Spieler, der eine Mannschaft braucht, die ihn unterstützt, um brillieren zu können. Ich glaube, dass war heuer nicht der Fall.“

In dem Interview hob Mascherano auch noch einmal die Bedeutung der Weltmeisterschaft für die argentinische Nationalmannschaft hervor. „Ab dem 15. Juni haben wir keinen Platz für Fehler“, erklärte der Defensivspieler. An diesem Tag startet die Mannschaft von Coach Alejandro Sabella mit der Partie gegen Bosnien-Herzegowina in das Turnier in Brasilien.

Zur Vorbereitung beruft Trainer Sabella seinen bereits auf 26 Spieler ausgedünnten vorläufigen Kader am Montag in die Heimat. „Wir haben großartige Spieler und wir haben die Hoffnung, eine große WM zu spielen“, sagte Mascherano.

Torhüter Sergio Romero erklärte in einem Interview mit der Nachrichtenagentur AFP, die argentinische Mannschaft sei in den letzten drei Jahren zusammengewachsen. Heute sei das Team eine echte Gruppe. „Wenn wir auf dem Platz stehen, sind wir eine Einheit“, meinte der Profi vom AS Monaco.

Nach dem jeweiligen Viertelfinal-Aus gegen die deutsche Mannschaft 2006 und 2010 wäre ein Triumph des zweimaligen Weltmeisters (1978 und 1986) ausgerechnet in Brasilien die absolute Krönung. Neben Bosnien-Herzegowina trifft das Team um Kapitän Messi in der Gruppe F auf Iran (21. Juni) und Nigeria (25. Juni).