Ticker-Nachlese

93 Minuten Atletico, zehn Minuten Real und Superman Schinkels

Wer zuletzt lacht, lacht am besten: Real Madrid und Atletico Madrid kämpfen in Lissabon um den Titel in der europäischen Königsklasse.
© gepa

Atletico Madrid hatte bereits eine Hand am Henkel-Pott. Aber dann kam Sergio Ramos und für die „Rot-Weißen“ alles anders. Das Champions-League-Finale in der Ticker-Nachlese.

Innsbruck - Das Champions-League-Finale 2014 war an Dramatik kaum zu überbieten. Der TT.com-Live-Ticker bedankt sich bei Frenkie Schinkels, Dävid Alaba, keinem Flitzer und den beiden Madrider Teams für die Mitarbeit. (tt.com)

Real Madrid - Atletico Madrid

Fakten zum Liveticker

Real Madrid - Atletico Madrid 4:1 n.V. (0:1, 1:1)

Lissabon, Estadio da Luz - SR Kuipers (NED)

Tore: Ramos (93.), Bale (110.), Marcelo (118.), Ronaldo (121.) bzw. Godin (36.)

Real Madrid: Casillas - Carvajal, Varane, Ramos, Coentrao (59. Marcelo) - Modric, Khedira (59. Isco), di Maria - Bale, Benzema (79. Morata), Ronaldo

Atlético Madrid: Courtois - Juanfran, Miranda, Godin, Filipe (83.Alderweireld) - Gabi, Tiago - Raul Garcia (66. Sosa), Koke - Diego Costa (9. Adrian), Villa

19:13 Uhr

In knapp eineinhalb Stunden steigt also das erste Stadtderby in einem Champions-League-Finale. Real Madrid greift nach dem zehnten Titel, Atletico will sich erstmals die europäische Fußballkrone sichern. Unparteiisch und bis zum Schluss dabei: Der TT.com-Live-Ticker.

19:20 Uhr

NEOS haut in seiner Vorberichterstattung fürs Finale noch einmal alles raus. Ach, wir kucken Puls4. Sorry, unser Fehler. Haben uns schon gefragt, wo die Luftmatratzen heute geblieben sind. Verwirrt durch zu viel pink: Der TT.com-Live-Ticker.

19:24 Uhr

Frenkie Schinkels darf bei einem Champions-Abend auf Puls4 natürlich nicht fehlen. Was wäre die Sendung ohne den Schlagersänger … äh … Fußballexperten …

19:25 Uhr

Uns stellt sich nach Anblick dieser Bilder die Frage: Hat Schinkels hier das WM-Trikot der Niederländer für die Fußball-WM verraten. Oder läuft der immer so rum? Wobei: Für einen bekennenden FKK-Fan wäre das auch schon ein bisschen zu viel Stoff …

19:28 Uhr

Wahnsinn! Jetzt sitzt auch noch Dävid Alaba im Puls4-Studio. Kann aber nicht lange bleiben, muss morgen nach Monte Carlo. Formel 1 und so. Hoffentlich erfährt die Krankenkasse nichts vom E-Card-Urlaub des verletzten Bayern-Kickers.

19:30 Uhr

Alaba bekommt von Schinkels gleich einen Riesenhaufen Lob aufge(hollän)tischt. Kurze Antwort vom ÖFB-Kicker: "Wenn Sie das so sehen, dann freut mich das." Kann dieser Abend noch emotionaler werden?

19:32 Uhr

Angeberwissen, Teil 1: Ein paar Daten zum Champions-League-Pokal: Der Henkel-Pott ist 73,5 Zentimeter hoch und 8,5 Kilogramm schwer. Mehr muss man eigentlich nicht wissen ...

19:36 Uhr

Hans Krankl und Carles Puyol werden auch noch angekündigt, entpuppen sich dann aber als billige Kopien. Zumindest haben sie ein paar Wuchteln auf Lager. Wieder versöhnt: Der TT.com-Live-Ticker.

19:44 Uhr

Für alle, die dachten, Cristiano Ronaldo sei nicht von dieser Welt, haben wir ein Filmchen aus dem Archiv gekramt. Unsere Erkenntnis: CR7 ist auch nur ein Mensch! Sehr beruhigend.

19:51 Uhr

Mal was Sportliches: Sami Khedira steht bei Real Madrid in der Startelf, vertritt den gesperrten Xabi Alonso. Pepe wurde hingegen nicht fit. Die Schienbeinschützer der Atletico-Spieler atmen auf.

19:57 Uhr

Und jetzt ist auch noch Diego Costa fit. Die Plazenta eines Pferdes soll den Neo-Spanier geheilt haben. Ob das auf der Dopingliste steht? Arda Turan hat's übrigens nicht geschafft, fit zu werden.

20:09 Uhr

Auch der "Morgi", ÖSV-Adler Thomas Morgenstern, ist heute im Stadion. Tippt mal flott auf ein 5:5-Unentschieden mit Elfmeterschießen. Abfahrts-Olympiasieger Matthias Mayer ist ebenfalls mit dabei. Der setzt seine Goldene auf Real Madrid.

20:12 Uhr

Fußball-Schwergewicht Reiner Calmund gibt heute als Stargast seinen Senf dazu. Puls4 hat vorsorglich schon einmal 200 kg Bananen, 170 kg Orangen, 100 kg Äpfel, 60 Liter isotonische Getränke sowie Würstel und Kuchen besorgt.

Hören gerade von der Recherche-Abteilung, dass wir da die Verpflegungsstatistik des Halbmarathons Hall - Wattens eingebaut haben. Egal, wird ungefähr aufs Gleiche hinauslaufen.

20:21 Uhr

Lange mussten wir überlegen, aber dann ist uns doch etwas eingefallen, das Atletico-Trainer Diego Simeone falsch gemacht hat. #threelions #davidbeckham #worldcup98

20:28 Uhr

Angeberwissen, Teil 2 - Nationale Endspiele in der Champions League:99/00 Real Madrid - Valencia 3:002/03 AC Milan - Juventus Turin 0:0/3:2 n.E.07/08 Manchester United - FC Chelsea 1:1/6:5 n.E.12/13 Bayern München - Borussia Dortmund 2:1

20:31 Uhr

Real hat übrigens exakt das gleiche Flugpersonal beordert, wie beim Flug nach München. Abergläubisch? Ein bisschen vielleicht ...

20:34 Uhr

Oh mein Gott, jetzt wird auch noch Conchita Wurst in den Statistik-Wahn eingebaut. Das ist nämlich so: Immer, wenn Österreich den Song-Contest gewonnen hat, wurde Atletico Meister und Real gewann die europäische Krone. War ja davor auch schon einmal so 1966. Warum wird überhaupt noch gespielt?

20:36 Uhr

Der Pokal ist im Estadio da Luz angekommen. Luis Figo brachte das gute Stück aufs Rasenviereck. Wie große der ist und wieviel der wiegt - also der Pokal und nicht Figo - haben wir heute bereits gelernt.

20:41 Uhr

Noch schnell bevor es losgeht die Startaufstellungen:Real Madrid: Casillas - Carvajal, Varane, Ramos, Coentrao - Modric, Khedira, di Maria - Bale, Benzema, RonaldoAtletico Madrid: Courtois - Juanfran, Miranda, Godin, Filipe - Gabi, Tiago - Raul Garcia, Koke - Diego Costa, Villa

20:45 Uhr

Die Champions-League-Hymne ertönt, gesungen von einem 90-köpfigen Chor. Klingt erstmal nach Gänsehaut, kommt aber irgendwie comicmäßig um die Ecke. Ronaldo zwinkert trotzdem in die Kamera. Sternzeichen: Cooler Hund.

1 Minute

Vamos! Oder wie wir hierzulande sagen: Anstoß!

3 Minute

Haben eine Idee für ein tolles Trinkspiel: Jedes Mal wenn heute die Rede von "La Decima" ist, muss man einen Kurzen trinken. Schätzen unseren Alkoholspiegel zur Halbzeit auf 6,8 Promille ...

5 Minute

Ronaldo fordert schon einmal den ersten Elfmeter. War aber nichts. Also: Mund abwischen, weitermachen!

9 Minute

Von wegen Wunderheilung: Diego Costa muss nach einer halben Aktion wieder vom Feld. Die Oberschenkelverletzung scheint aufgebrochen zu sein. Dafür jetzt Adrian im Spiel. Und der Preis für Pferde-Plazenta rasselt gerade in den Keller.

13 Minute

Mal so etwas wie eine Torchance: Di Maria flankt in den Atletico-Strafraum, der Ball findet aber weder Freund noch Feind. Raul Garcia ballert auf der Gegenseite die Kugel in den Nachthimmel.

16 Minute

Raul Garcia und Fabio Coentrao tauschen die ersten Unfreundlichkeiten aus. Die Stimmung auf dem Platz ist gelinde gesagt angespannt.

20 Minute

Warum noch keine Tore gefallen sind? Vielleicht, weil schon bei der Eröffnungsfeier nicht alles rund gelaufen ist ...

23 Minute

Jetzt einmal ein Freistoß für Real. Doch Modric findet in Curtois seinen Meister.

27 Minute

Raul Garcia mäht Di Maria um, der gerade auf dem Weg Richtung Tor war. Sergio Ramos holt sich ebenfalls den gelben Karton ab, weil er sich zu lautstark beschwert und dem Übeltäter einen Rempler mitgibt.

28 Minute

Ronaldo führt in gewohnter John-Wayne-Manier aus. Für Curtois aber kein Problem. Weiterhin 0:0.

31 Minute

Hier der Bild-Beweis: Pferde-Plazenta lohnt sich nicht.

32 Minute

Erste Topchance im Spiel: Gareth Bale sprintet einfach mal drauf los, steht schon im 16er und haut die Kugel dann knapp am Tor vorbei. Das kann auch einem 100-Millionen-Euro-Mann einmal passieren ...

36 Minute

TOOOOOOOOOORRRRRR für Atletico! Kurioser Treffer - Nach einem Eckball Verwirrung im Real-Strafraum, Godin bringt das Leder irgendwie Richtung Tor, wo es dann letztendlich auch landet. 1:0 für Atletico!

41 Minute

Wie schnell erholt sich Real von diesem Schock? Momentan fällt dem "Weißen Ballet" kein Befreiungstanz ein. Im Gegenteil: Adrian mit einem gefährlichen Kopfball. Fast das 2:0.

45 Minute

Cristiano Ronaldo wurde übrigens auch schon lange nicht mehr gesehen. Ob er in der Halbzeit wieder auftaucht? Wir bleiben dran ...

45 Minute

Khedira haut vor dem Seitenwechsel noch schnell Villa um. Holt sich Gelb ab. Mal schauen, wie lange er noch mitspielen darf.

46 Minute

Schiedsrichter Kuipers pfeift zur Halbzeit.

21:35 Uhr

Halbzeit in Lissabon: Atletico hat den Schock von Diego Costas früher Auswechslung gut verdaut und führt hier verdient mit 1:0. Real Madrid wurde nur einmal durch Bale gefährlich. Cristiano Ronaldo blieb bislang so blass wie sein Trikot.

46 Minute

Mit Anstoß geht's weiter. Dass sich da noch nie jemand etwas Cooleres einfallen lassen hat ... Übrigens keine Wechsel in der Pause.

48 Minute

Nachtrag zu Diego Costa: Der Spanier soll sich erneut einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen haben und droht nun sogar für die WM auszufallen. Fernando Torres gefällt das!

51 Minute

Wir haben uns ein wütendes Real erwartet, lagen da aber komplett falsch. Atletico gibt weiter den Ton an und hat sogar die nächste Chance aufs Tor. Raul Garcia verzieht aber deutlich.

53 Minute

Di Maria mit einem weiteren Sololauf. Miranda holt den Argentinier von den Beinen und sieht Gelb.

54 Minute

Aus dem Nichts kommt Ronaldo mit einer Dreifachchance. Erst scheitert er an Curtois, dann am Atletico-Beton und letztendlich setzt er einen Kopfball neben das Tor. Immerhin: Er ist noch da.

57 Minute

Und schon wieder gehts auf der anderen Seite rund: Adrian versucht sein Glück, sein abgefälschter Ball verfehlt das Tor nur um Zentimeter.

59 Minute

Doppelwechsel bei Real: Isco ersetzt den schwachen Khedira, Marcelo soll seine Sache besser machen als Coentrao.

62 Minute

Das muss - die Betonung liegt auf muss - eigentlich der Ausgleich sein. Aber nach der Flanke von Ramos verfehlen Ronaldo und Benzema um Zentimeter.

66 Minute

Heute noch gar keinen Flitzer gesehen. Nach den neuesten Sicherheitsmaßnahmen aber auch kein Wunder …

67 Minute

Nächster Wechsel: Sosa kommt für Raul Garcia. Jener Sosa der einst beim FC Bayern kickte und dort für nicht gut genug befunden wurde ...

72 Minute

Ohne Rücksicht auf Verluste brettert David Villa mit einem Tackling in Real-Keeper Casillas. Der Torhüter kann weitermachen, Villa wird verwarnt.

74 Minute

Das muntere Kartenspiel geht weiter: Juanfran räumt Di Maria ab. Wieder Gelb.

75 Minute

Ronaldo versucht wieder einmal sein Glück. Der Seitfallzieher geht aber meterweit über das Tor. Langsam muss sich Real sputen.

78 Minute

Bale macht einen auf Usain Bolt, läuft allen auf und davon. Dann fehlt im Abschluss aber die Kraft und das Schüsschen, dass da noch herausschaut, kullert traurig am Kasten vorbei.

79 Minute

Letzter Wechsel bei Real: Morata ersetzt Benzema.

81 Minute

Zehn Minuten geht's noch: Real spielt Power Play, Atletico versammelt seine Men Power am Strafraum. Was geht da noch? Gespannt: Der TT.com-Live-Ticker.

83 Minute

Krampfgeplagt liegen die Atletico-Kicker auf dem Rasen. Wollen wohl ein bisschen Zeit von der Uhr nehmen. Derweil wechselt Trainer Simeone Alderweireld für Felipe Luis ein.

87 Minute

Koke schießt den Ball weg und sieht Gelb. Atletico macht nicht mehr den bärenstarken Eindruck der ersten 80 Minuten und beginnt da hinten zu wackeln.

90 Minute

Carvajal (ohne Ball) versucht Bale (mit Ball) zu hinterlaufen, kommt dem Flügelflitzer aber nicht nach. Das Ergebnis: Ballverlust Real, Konter, Freistoß Atletico.

91 Minute

Schiri Kuipers gibt fünf Minuten obendrauf.

93 Minute

Real wirft noch einmal alles nach vorne. Mehr wie ein Eckball schaut bislang nicht heraus.

93 Minute

Tooooooorrrrrrr für Real Madrid! Sergio Ramos - wer sonst? Nach einem Eckball von Modric steigt der Spanier am höchsten und köpft das Leder ins lange Eck. Ausgleich!

95 Minute

Der Schlusspfiff: Es gibt Verlängerung!

91 Minute

Jetzt geht das Spiel von vorne los. Noch zwei Mal 15 Minuten. Wer hat die besseren Nerven? Würden unser Geld derzeit auf Real setzen.

95 Minute

Morata senst Juanfran um, der kann nach einer kurzen Einlage am Boden aber weitermachen. Glück für Atletico. Das Wechselkontingent ist schließlich aufgebraucht.

97 Minute

Ronaldo will schießen, rutscht aber weg und landet unsanft am Hosenboden. Derweil gehen beim nächsten Atletico-Kicker die Kräfte aus. Erst Kampf, dann Krampf.

99 Minute

Übrigens hat Puls4-Experte Frenkie Schinkels schon vor dem Match ein 1:1 prophezeit. Er ist einfach unser Superman ...

100 Minute

Atletico-Kapitän Gabi holt sich auch noch die gelbe Karte ab. Es riecht verdächtig nach Ausschluss ...

101 Minute

Handspiel von Gabi im Strafraum? Ronaldo will es gesehen haben, rumpelztilchet fuchsteufelswild über den Platz. Die Pfeife von Kuipers bleibt stumm. Lange ist ja nicht mehr, dann darf Ronaldo Elfmeterschießen.

103 Minute

Titel dieses Bildes: Ramos zeigt Zunge.

105 Minute

Noch einmal wird Real gefährlich, doch Courtois hält den Kopfball von Varane. Schiri Kuipers lässt erneut die Seiten wechseln. Dann noch einmal 15 Minuten Verlängerung.

107 Minute

Den Anstoß zur zweiten Halbzeit der Verlängerung haben wir uns gespart. War so wie immer. Real fordert unterdessen wieder Elfmeter. Diesmal aber völlig ohne Grund.

108 Minute

Modric sucht die Vorentscheidung, sein abgefälschter Schuss wird aber eine leichte Beute für Courtois.

110 Minute

Tooooooorrrrrr für Real Madrid! Traumsolo von Angel di Maria, dessen Schuss Courtois noch glänzend pariert. Bale drückt den Ball noch über die Linie. 2:1 für Real Madrid!

114 Minute

Fast der Ausgleich: Casillas fliegt vorbei, aber Tiago trifft die Kugel auch nicht richtig.

118 Minute

Toooooooooooooooooor für Real Madrid! Marcelo macht den Deckel drauf, weil Atletico einfach keine Kraft mehr zum Laufen hat. Das war's!

120 Minute

Jetzt gibt's auch noch Elfmeter für Real. Cristiano Ronaldo macht's.

121 Minute

Tooooooooooor für Real Madrid! Cristiano Ronaldo trifft vom Punkt, macht seinen 17. Saisontreffer und zeigt dann noch seinen Herkules-Body her. Damit die Mädels auch was davon haben.

122 Minute

Noch einmal geht es auf dem Rasen rund. Irgendwie bekommen sich gerade alle in die Haare. Trainer, Spieler und Betreuer stehen auf dem Platz. Was da los war, ist schwer zu sagen. Kuipers verteilt die zwölfte gelbe Karte in diesem Spiel.

123 Minute

Kuipers greift zur Pfeife, das Spiel ist aus! Real Madrid gewinnt nach 12 Jahren Pause wieder das Champions-League-Finale.

23:23 Uhr

Ganz bitter für Atletico Madrid: 93 Minuten waren die "Matratzenmacher" vom Arbeiterclub Champions-League-Sieger. Danach zündete Real ein wahres Offensiv-Feuerwerk und drehte die Partie in den letzten zehn Minuten in einen Kantersieg um. Da konnte bei Atletico aber auch kaum ein Kicker noch gerade stehen.

23:31 Uhr

Carlo Ancelotti ist jetzt übrigens Champions-League-Rekordtrainer: Drei Mal holte der Italiener den Titel bereits.

23:48 Uhr

Damit beenden wir unsere Live-Berichterstattung für heute. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit. Weitere Artikel und eine fetzige Bildergalerie gibt's in Kürze.

Verwandte Themen