Osttirol

Reh auf der Straße: Mopedlenker abgestürzt und verletzt

Reh gegen Moped: In Obertilliach ist es am Samstagabend zu einem folgenreichen Zusammenstoß gekommen. Ein 24-Jähriger wurde dabei verletzt.

Obertilliach – Gefährlicher Wildwechsel in Obertilliach: Am Samstagabend gegen 21:30 Uhr kollidierte ein 24-jähriger Mann aus dem Bezirk Hermagor (Kärnten) mit seinem Moped auf der Gailtalstraße (B111) mit einem Reh.

Der junge Lenker geriet in der Folge über den Fahrbahnrand hinaus und stürzte über eine sehr steile Böschung circa 20 Meter in eine angrenzende Wiese, berichtet die Osttiroler Polizei in einer Aussendung.

Der Mopedlenker zog sich beim Sturz einen Knochenbruch im linken Bein zu. Er musste mit dem Roten Kreuz ins Krankenhaus nach Lienz gebracht werden. Das Reh dürfte unverletzt geblieben sein, es suchte über die Felder das Weite. (tt.com)

Für Sie im Bezirk Lienz unterwegs:

Catharina Oblasser

Catharina Oblasser

+4350403 3046

Verwandte Themen