Schule: Heinisch-Hosek mit schlechtem Image

Wien (APA) - Die Österreicher machen Unterrichtsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ) hauptverantwortlich für die zuletzt teils chaotisch...

Wien (APA) - Die Österreicher machen Unterrichtsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ) hauptverantwortlich für die zuletzt teils chaotischen Zustände im Bildungswesen. Gleich 51 Prozent äußern eine entsprechende Meinung in einer market-Umfrage für den „trend“. Ebenfalls ein schlechtes Image hat das Bildungsinstitut Bifie, dem 40 Prozent der Befragten eine Mitverantwortung umhängen.