EU-Wahl - Regierende Labour Partei liegt bei EU-Wahlen in Malta vorne

Valletta (APA/dpa) - Die regierende Labour Partei (PL) liegt bei der Europawahl in Malta ersten Schätzungen zufolge deutlich vorne. Die Part...

Valletta (APA/dpa) - Die regierende Labour Partei (PL) liegt bei der Europawahl in Malta ersten Schätzungen zufolge deutlich vorne. Die Partei von Regierungschef Joseph Muscat kommt auf etwa 53 Prozent der Stimmen, wie aus den am Sonntag veröffentlichten inoffiziellen Schätzungen der Parteien hervorging. Für die größte Oppositionspartei, die konservative Nationalistische Partei (PN), stimmten rund 40 Prozent.

Im kleinsten EU-Staat konnten die etwa 330.000 Wahlberechtigten ihre Stimme bereits am Samstag abgeben. „Ich bin sehr dankbar für das Vertrauen und den Zuspruch“, sagte Regierungschef Muscat nach dem Bekanntwerden der ersten Schätzungen. „Wir haben eine große Mehrheit erobert, vielen Dank an alle.“

Seine Partei würde mit diesem Ergebnis vier der sechs Sitze Maltas im europäischen Parlament erobern. Die Wahlbeteiligung auf Malta lag bei etwa 75 Prozent und damit knapp vier Prozentpunkte unter dem Ergebnis von 2009. Das amtliche Endergebnis wurde für Sonntagabend erwartet.