Schüsse auf Büros der mitregierenden Sozialisten PASOK in Athen

Athen (APA/dpa) - Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag die Büros der kleineren griechischen Koalitionspartei, der sozialistischen PASOK...

Athen (APA/dpa) - Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag die Büros der kleineren griechischen Koalitionspartei, der sozialistischen PASOK, unter Beschuss genommen. Verletzt wurde niemand. Zum Zeitpunkt des Anschlags befand sich niemand in den Büros. Angestellte entdeckten nach Angaben der Partei drei Einschüsse am Sonntag in der Früh. Dies bestätigte auch ein Sprecher der Polizei.

„Wir lassen uns nicht terrorisieren“, erklärten die Sozialisten. Zu dem Anschlag bekannte sich zunächst niemand. Linksgerichtete griechische Gruppierungen verüben immer wieder ähnliche Anschläge und wollen damit das politische Geschehen im Lande kommentieren. In Griechenland finden am Sonntag Wahlen für das Europaparlament sowie Kommunal- und Regionalwahlen statt.