Beach-Volleyball: World Tour Prag 4 - Schwaigers zufrieden

Prag (APA) - Im Lager der Schwaiger-Schwestern herrschte nach Platz vier beim ersten Saisonturnier große Zufriedenheit. Auch weil man, wie e...

Prag (APA) - Im Lager der Schwaiger-Schwestern herrschte nach Platz vier beim ersten Saisonturnier große Zufriedenheit. Auch weil man, wie es der neue Trainer Martin Laciga bezeichnete, „ohne Erwartungen“ angereist war. „Doris und Stefanie haben bis zum Schluss toll gekämpft und den vierten Platz verdient erreicht“, sagte der Schweizer.

Die Europameisterinnen verloren im Halbfinale und Finale enge Partien. „Die Batterien waren leer. Da sind die Beine nicht mehr so gesprungen, wie der Kopf wollte“, sagte Laciga. „Wir haben gesehen, dass wir, obwohl die Vorbereitung nicht nach Wunsch verlief, gut mitspielen können“, meinte Doris Schwaiger, deren Oberschenkel keine Probleme machte. „Das ist wichtig für das Selbstvertrauen. Jetzt habe ich Gewissheit, dass meine Verletzung auskuriert ist und ich meinen Körper wieder voll belasten kann.“ Weiter geht es für das Duo beim CEV-Masters in Baden.