Tirol

Breitenwang: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Symbolfoto.
© Thomas Böhm

Ein 50-jähriger Deutscher wurde während eines Wendemanövers von einem Motorradfahrer angefahren.

Breitenwang – Verletzungen unbestimmten Grades erlitt ein Motorradfahrer am Sonntagmittag auf der Planseestraße im Gemeindegebiet von Breitenwang. Der Verkehsunfall geschah als ein 50-jähriger Deutscher in eine Parkbucht einfuhr und anschließend, um zu wenden, auf die linke Fahrbahnseite lenkte.

Nach Angaben der Polizei gelang es einem nachfolgenden 48-jährigen Motorradfahrer ebenfalls aus Deutschland nicht mehr, sein Fahrzeug anzuhalten, worauf er seitlich gegen den Pkw prallte.

Der Motorradlenker wurde nach der Erstversorgung durch die Rettung Reutte vom Rettungshubschrauber in die Klinik nach Garmisch geflogen. Der Pkw-Lenker blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. (tt.com)

Für Sie im Bezirk Reutte unterwegs:

Helmut Mittermayr

Helmut Mittermayr

+4350403 3043

Simone Tschol

Simone Tschol

+4350403 3042

Verwandte Themen