Entgeltliche Einschaltung

Fußball-WM: Festgenommener Manager von FIFA-Partner wieder frei

Rio de Janeiro (APA/dpa) - Der im Zusammenhang mit dem illegalen Verkauf von WM-Tickets festgenommene Topmanager des FIFA-Vertragspartners M...

  • Artikel
  • Diskussion

Rio de Janeiro (APA/dpa) - Der im Zusammenhang mit dem illegalen Verkauf von WM-Tickets festgenommene Topmanager des FIFA-Vertragspartners Match Services, Raymond Whelan, ist laut Medienberichten wieder auf freiem Fuß. Eine Richterin in Rio de Janeiro habe am Dienstag nach zwölfstündiger Untersuchungshaft die Freilassung des Briten angeordnet, meldete die Online-Ausgabe der Zeitung „O Globo“.

Whelan habe seinen Pass abgegeben und stehe der Justiz weiter zur Verfügung, sagte einer seiner Anwälte dem Blatt. Er steht im Verdacht, mit dem bereits festgenommenen Algerier Lamine Fofana WM-Tickets entgegen vertraglichen Regelungen zu erhöhten Preisen weiterverkauft zu haben. In seinem Zimmer im Hotel Copacabana Palace wurden nach Polizei-Angaben 82 Tickets für WM-Spiele, ein Computer, ein Handy und Dokumente beschlagnahmt. Match Services arbeitet im Auftrag der FIFA. Der Vertrag mit dem Weltverband läuft Ende 2014 aus.

Entgeltliche Einschaltung

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung