Entgeltliche Einschaltung

Urlauberfamilie prallte in Salzburg mit Pkw gegen Tunnelwand

Eltern und zwei Kinder wurden beim Unfall leicht verletzt.

  • Artikel
Symbolbild.
© TT/Murauer

St. Michael im Lungau – Eine slowenische Urlauberfamilie ist am Mittwochvormittag im Katschbergtunnel mit ihrem Auto gegen die Tunnelwand geprallt. Die 45-jährige Lenkerin war in einer Kurve kurz vor der Ausfahrt von der Straße abgekommen und auf den Gehsteig geraten. Das Auto schlitterte entlang der Wand, prallte gegen die Mauer einer Nische und kam nach 200 Metern mitten auf der Fahrbahn zum Stillstand.

Entgeltliche Einschaltung

Die Frau, ihr Mann (49) und die beiden Kinder am Rücksitz (9 und 13 Jahre alt) wurden bei dem Crash leicht verletzt und konnten das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Alle Insassen waren angeschnallt. Ein Alkotest bei der Lenkerin verlief negativ, am Wagen entstand Totalschaden. Der Katschbergtunnel musste in Richtung Salzburg kurz gesperrt werden, die Unfallstelle war bis zum Abschluss der Aufräumungsarbeiten erschwert passierbar. Laut Polizei bildete sich ein rund vier Kilometer langer Stau. (APA)

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung