Entgeltliche Einschaltung

Paddler gab Rekordversuch zwischen Australien und Neuseeland auf

Wellington (APA/dpa) - Schlechtes Wetter hat einen Paddler auf Rekordjagd zwischen Australien und Neuseeland kurz vor dem Ziel zur Aufgabe g...

  • Artikel
  • Diskussion

Wellington (APA/dpa) - Schlechtes Wetter hat einen Paddler auf Rekordjagd zwischen Australien und Neuseeland kurz vor dem Ziel zur Aufgabe gezwungen. Ein Rettungshubschrauber zog Scott Donaldson (44) rund 83 Kilometer vor der Küste aus dem Wasser, wie die Küstenwache am Freitag berichtete. Der Neuseeländer hatte einen Notruf ausgesandt.

Donaldson wollte als erster Mensch solo im Kajak von Australien nach Neuseeland paddeln. Die Strecke ist 2.000 Kilometer lang. Er war am 19. April aufgebrochen und hatte 50 bis 70 Tage veranschlagt. Er trieb aber vor der Westküste der neuseeländischen Nordinsel immer wieder ab und konnte wegen schlechten Wetters tagelang nicht paddeln.

Entgeltliche Einschaltung

2007 war der australische Solokajaker Andrew McAuley auf der Strecke tödlich verunglückt. Sein Boot wurde leer vor der Küste gefunden.

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung