Irak-Kämpfe - IS-Rebellen nahmen weitere Stadt ein

Bagdad (APA/Reuters) - Im Irak haben die radikalislamischen Rebellen des Islamischen Staates (IS) nach Polizeiangaben die nordöstlich von Ba...

Bagdad (APA/Reuters) - Im Irak haben die radikalislamischen Rebellen des Islamischen Staates (IS) nach Polizeiangaben die nordöstlich von Bagdad gelegene Stadt Jalaula erobert. Die Aufständischen seien nach wochenlangen Kämpfen mit kurdischen Einheiten Montag früh in die Stadt eingerückt. Jalaula liegt 115 Kilometer von der Hauptstadt entfernt.

Auch nahegelegene Dörfer hätten die sunnitischen Rebellen unter ihre Kontrolle gebracht, teilte die Polizei mit. Die Kämpfer des Islamischen Staates, der früheren ISIS, waren in den vergangenen Monaten rasch vom Norden aus in Richtung Bagdad vorgerückt.

Auch den kurdischen Peshmerga-Einheiten im Nordosten hatten sie unlängst eine empfindliche Niederlage beigebracht. Seit Freitag greift die US-Luftwaffe vereinzelt Stellungen der IS-Miliz im Kurden-Gebiet an.

(Grafik 0955-14, Format 88 x 110 mm)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren