20-Jähriger bei Arbeitsunfall in Stans verletzt

Dem jungen Mann war eine Schleifscheibe gegen das Knie gefallen, wodurch er sich Verletzungen zuzog und ins Krankenhaus gebracht werden musste.

(Symbolfoto)
© TT/Murauer

Stans – In einem Stanser Betrieb ist es Montagfrüh zu einem Arbeitsunfall gekommen, bei dem ein 20-Jähriger verletzt wurde. Demnach war der junge Mann gegen 7 Uhr damit beschäftigt, mit einer Maschine die Beläge einer Schleifscheibe zu öffnen.

Als sich die Schleifscheibe plötzlich vom Magnetspannlager löste, prallte sie gegen die über der Werkmaschine angebrachte Beleuchtung und fiel gegen das linke Knie des 20-Jährigen.

Dadurch zog er sich eine Prellung sowie eine mögliche Bänderverletzung zu und wurde in das Bezirkskrankenhaus Schwaz verbracht. Die genaue Unfallursache ist derzeit noch Gegenstand weiterer polizeilicher Ermittlungen. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Schlagworte