S&P senkte Rating von NÖ und Wien auf ‚AA‘

Wien (APA) - Standard & Poor‘s hat das Ranking für Niederösterreich und Wien von „AA+“auf „AA‘ gesenkt, der Ausblick blieb stabil. Zur Begrü...

Wien (APA) - Standard & Poor‘s hat das Ranking für Niederösterreich und Wien von „AA+“auf „AA‘ gesenkt, der Ausblick blieb stabil. Zur Begründung heißt es: Die Bundesregierung habe es nicht geschafft, Kärnten im Länder-Steuerausgleich zur Kasse zu bitten. Gemeint ist offensichtlich der Zukunftsfonds Kärntens, den Teile der Bundesregierung gerne zur Hypo-Schuldentilgung hätten.

Es bestehe die Gefahr, dass die Bundesregierung auch in Zukunft nicht schafft hier einen entsprechenden gesetzlichen Rahmen zu schaffen, was wiederum die Berechnbarkeit für die Bundesländer verringere.

Die Rating-Agentur hatte bereits am 11. Juni vor einer Abstufung gewarnt, neben Wien und Niederösterreich ging diese Warnung auch an die Steiermark und das Burgenland.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren