Salzburger Polizei nahm mutmaßlichen Zuhälter fest

Salzburg (APA) - Die Polizei hat in der Stadt Salzburg einen mutmaßlichen Zuhälter festgenommen. Eine Prostituierte war am Montagvormittag i...

Salzburg (APA) - Die Polizei hat in der Stadt Salzburg einen mutmaßlichen Zuhälter festgenommen. Eine Prostituierte war am Montagvormittag in einer Inspektion erschienen und zeigte an, dass sie der Mann laufend bedrohe und misshandle. Die Staatsanwaltschaft ordnete daraufhin die Festnahme des 43-jährigen Bulgaren an, informierte die Polizei am Dienstag.

Die 27-Jährige gab an, dass sie vor etwa zwei Monaten nach Salzburg gekommen sei und anfangs freiwillig für ihren Landsmann in einem Bordell gearbeitet habe. Er habe sie aber wiederholt geschlagen und massiv unter Druck gesetzt. Außerdem habe er ihr die Einnahmen abgenommen. Ob auch noch andere Frauen für den Mann gearbeitet haben, ist zurzeit noch nicht bekannt.


Kommentieren