Budapester Börse schließt sehr fest - BUX legt 2,0 Prozent zu

Budapest (APA) - Die Börse in Budapest hat am Mittwoch deutlich fester geschlossen. Der Leitindex BUX gewann klar 2,0 Prozent auf 17.423,90 ...

Budapest (APA) - Die Börse in Budapest hat am Mittwoch deutlich fester geschlossen. Der Leitindex BUX gewann klar 2,0 Prozent auf 17.423,90 Punkte. Das Handelsvolumen belief sich auf 5,2 (zuletzt: 7,1) Mrd. Forint.

Unterstützend werteten Experten vor allem eine positive Stimmung an den europäischen Leitbörsen. Zum ungarischen Markt lag eine dünne Meldungslage vor.

FHB verbuchten gegen den allgemeinen Trend ein klares Minus von 2,14 Prozent. Die Ratingagentur Moody ?s stufte die Kreditwürdigkeit des Finanzhauses ab. Am Vortag war bekannt worden, dass die ungarische Regierung die Banken für die umstrittenen Fremdwährungskredite stärker bluten als erwartet lässt.

Einige ungarische Blue Chips konnten hingegen satte Kursaufschläge aufweisen. MTelekom zogen um 3,06 Prozent an. OTP Bank verbuchten ein Plus von 2,79 Prozent. MOL gingen mit einem Gewinn von 2,18 Prozent aus dem Handelstag.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Die wichtigsten ungarischen Aktien schlossen wie folgt:

~

aktuell zuletzt FHB 731 747 MTelekom 370 359 MOL 11.700 11.450 OTP 3.901 3.795 Gedeon Richter 3.860 3.829 ~

~ ISIN XC0009655090 ~ APA473 2014-08-13/17:30


Kommentieren