Die Weste bleibt weiß

Innsbruck – Die Reichenau darf sich über einen perfekten Saisonstart freuen. Zum Abschluss des zweiten Spieltags der UPC Tirol Liga gewann d...

Innsbruck –Die Reichen­au darf sich über einen perfekten Saisonstart freuen. Zum Abschluss des zweiten Spieltags der UPC Tirol Liga gewann der Vorjahres-Zweite das Stadtderby gegen den SVI mit 2:0. „Wir haben die letzten zwei Heimspiel­e gegen den Sportverein verloren. Heute haben wir zwar schlechter gespielt als damals, aber dafür gewonnen“, freute sich der sportliche Leiter Helmut Hupfauf.

Die Reichenauer haben so nach zwei Spielen eine blütenweiße Weste. Mit sechs Punkten und ohne Gegentor lacht die Mannschaft von Trainer Florian Schwarz von der Tabellenspitze. Nur Matrei startete ebenfalls mit zwei Siegen. (t.w)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte