Schwerer Start für Südeuropäer bei Arbeitssuche in Deutschland

Berlin (APA/dpa) - Eurokrise und Rezession daheim - tausende Südeuropäer hat es in den vergangenen Jahren zur Arbeitssuche nach Deutschland ...

Berlin (APA/dpa) - Eurokrise und Rezession daheim - tausende Südeuropäer hat es in den vergangenen Jahren zur Arbeitssuche nach Deutschland gezogen. Oft gestaltete sich das aber schwieriger als erwartet, wie der oberste deutsche Arbeitsvermittler jetzt eingestand. Bei der Anwerbung dieser Arbeitskräfte habe es „Startschwierigkeiten“ gegeben, sagte der Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-Jürgen Weise.

Künftig solle stärker auf die soziale Integration der Angeworbenen geachtet werden. „Wir haben die Erfahrung gemacht, wenn man beispielsweise einen Spanier in abgelegene Orte holt, so fühlt er sich manchmal nicht auf Anhieb wohl und braucht seine Zeit, sich einzugewöhnen. Dann könnte man dafür sorgen, dass jemand eine Patenschaft für den neuen Kollegen übernimmt“, schlug Weise vor. „Da gab es teilweise unrealistische Erwartungshaltungen, die zu Enttäuschungen auf beiden Seiten geführt haben.“

Problematisch ist aus der Sicht Weises auch, dass einzelne Firmen versucht hätten, den Bewerbern für ihre Vermittlung nach Deutschland Kosten in Rechnung zu stellen. Auch sei anfangs die Nachfrage junger EU-Südeuropäer unterschätzt worden. Es hätten sich unerwartet viele gemeldet, so dass zuletzt leider nicht alle Bewerbungen hätten berücksichtigt werden können. „Das war natürlich für diejenigen enttäuschend, die nicht angenommen wurden“, gestand Weise ein.

Um zu verhindern, dass südeuropäische Zuwanderer wegen unzureichender Deutschkenntnisse an ihren neuen Arbeitsplätzen Probleme bekommen, hätten inzwischen auch die Goethe-Institute in den betroffenen Ländern ihr Sprachkursangebot ausgeweitet. Weise erinnerte daran, dass die Bundesagentur auch vorher schon Firmen unterstützt habe, die südeuropäische Fachkräfte anwerben wollten.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren