Irak-Kämpfe - Augenzeugen: Elf Zivilisten bei US-Luftangriff getötet

Bagdad/Washington (APA/dpa) - Bei US-Luftangriffen im Nordirak sind nach Angaben von Augenzeugen mindestens elf Zivilisten ums Leben gekomme...

Bagdad/Washington (APA/dpa) - Bei US-Luftangriffen im Nordirak sind nach Angaben von Augenzeugen mindestens elf Zivilisten ums Leben gekommen. Die US-Luftwaffe habe in der Region Sinjar Raketen gegen die jihadistische Gruppe „Islamischer Staat“ (IS, vormals ISIS/ISIL) abgefeuert, sagten Augenzeugen am Freitag der Nachrichtenagentur dpa.

Diesen seien jedoch in Häusern von Zivilisten eingeschlagen. Die US-Luftwaffe bombardiert seit mehreren Tagen Stellungen der IS-Extremisten im Nordirak. Die Luftschläge sollen die Flüchtlinge und US-Militärs in der Region schützen.


Kommentieren