Irak-Kämpfe - Tschechien: Ende August erste Waffenlieferungen möglich

Prag/Bagdad (APA/dpa) - Für den Kampf gegen die jihadistische Gruppierung „Islamischer Staat“ (IS, vormals ISIS/ISIL) könnte Tschechien bere...

Prag/Bagdad (APA/dpa) - Für den Kampf gegen die jihadistische Gruppierung „Islamischer Staat“ (IS, vormals ISIS/ISIL) könnte Tschechien bereits Ende August erste Handfeuerwaffen oder Munition an die Kurden im Nordirak liefern. Dafür gebe es zwei Optionen, sagte ein Sprecher des Außenministeriums in Prag am Freitag.

Einerseits könne die Regierung kommerzielle Waffengeschäfte genehmigen, andererseits die Lieferung beispielsweise von Munition aus Armeebeständen anordnen. In jedem Fall müsse darüber aber das Kabinett der Mitte-Links-Regierung von Ministerpräsident Bohuslav Sobotka entscheiden, das eine zweiwöchige Sommerpause angetreten hat.


Kommentieren